KA38: Werkgespräche II

Interviews sind seit ihren Anfängen 1997 ein fester Bestandteil der Kritischen Ausgabe. Schon das 37. Heft versammelte im vergangenen Jahr Gespräche mit Autorinnen und Autoren, einer Komponistin, Schauspielern und Künstlern. Der Schwerpunkt lag dabei auf den Auswirkungen der Corona-Krise und der durch sie verursachten Beschränkungen. Die Interviews dokumentierten diese Ausnahmesituation und nahmen dabei das Gesamtwerk der jeweiligen Persönlichkeit beispielhaft in den Blick.

Daran schließt sich in diesem Jahr das 38. Heft an. Elf Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur gewähren in ausführlichen Werkgesprächen Einblicke in ihren Schaffensprozess und ihr Denken vor dem Hintergrund des politisch-gesellschaftlichen Geschehens unserer Zeit.

Diese Persönlichkeiten sind die Schriftstellerinnen und Schriftsteller Olga Grjasnowa, Katharina Hagena, Peter Stephan Jungk, Dmitrij Kapitelman, Björn Kuhligk und Frank Witzel, der Lyriker und Philosoph Daniel Falb, der Choreograf Andreas Heise, der Medienkünstler und Musiker Christoph Korn sowie Franz Adrian Wenzl und Klaus Mitter von der Wiener Indie-Rock-Band »Kreisky«.

Erscheinungstermin: November 2022