Hauptinhalt

Andreas Jüngling

Andreas Jüngling

Andreas Jüngling studierte Mittlere und Neuere Geschichte, Philosophie und Neuere deutsche Literaturwissenschaften in Bonn. Er ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte der Universität Köln und lehrt und publiziert mit den Schwerpunkten über Formen autoritärer Herrschaft im 20. Jahrhundert, historische Kommunismus- und Faschismusforschung, zur Geschichte Spaniens im 19. und 20. Jahrhundert und der Wirtschafts- und Sozialgeschichte der DDR an den Universitäten Berlin, Bonn und Köln. Ebenfalls als Wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete er von 2013 bis 2016 im Projekt „Geschichte des Chemie- und Pharmaunternehmens Merck von 1968 bis heute“ mit. Zuvor war er Stellvertreter des Leiters des Unternehmensarchivs der Aktion Mensch e.V.