Hauptinhalt
Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Andreas Jüngling

Andreas Jüngling

Andreas Jüngling studierte Mittlere und Neuere Geschichte, Philosophie und Neuere deutsche Literaturwissenschaften in Bonn. Er ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte der Universität Köln und lehrt und publiziert mit den Schwerpunkten über Formen autoritärer Herrschaft im 20. Jahrhundert, historische Kommunismus- und Faschismusforschung, zur Geschichte Spaniens im 19. und 20. Jahrhundert und der Wirtschafts- und Sozialgeschichte der DDR an den Universitäten Berlin, Bonn und Köln. Ebenfalls als Wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete er von 2013 bis 2016 im Projekt „Geschichte des Chemie- und Pharmaunternehmens Merck von 1968 bis heute“ mit. Zuvor war er Stellvertreter des Leiters des Unternehmensarchivs der Aktion Mensch e.V.

Update: Seit Juni 2018 ist Andreas Jüngling Stadtarchivar in Meckenheim.